Mein Leistungsspektrum

Ist Ihr Tier bereits erkrankt, kümmere ich mich - am liebsten in Zusammenarbeit mit ihrem Tierarzt - um eine schnelle und möglichst schonende Behandlung.

 

In vielen Fällen können regelmäßige Therapien zur Prophylaxe dazu beitragen, Probleme im Frühstadium zu erkennen und gezielt zu bekämpfen. 

 

Denn immer noch gilt der Leitsatz: Vorbeugen ist besser als heilen!

 

Ich betreibe meine Praxis nach dem Prinzip der Ganzheitlichkeit. Für jeden Patienten entscheide ich mich individuell für die jeweils passende Therapieform. Aufgrund der ganzheitlichen Behandlungsweise überschneiden sich diese meist in Form einer kombinierten Therapie von Physiotherapie, Ernährungs- und Trainingsanpassung sowie Tierheilpraktik.

Meine Leistungen im Überblick

Physiotherapie in Form von:

  • Klassischer Massage und Bindegewebsmassage

  • Manuelle Therapie – Lösen von Blockaden über Mobilisationen – Faszientechniken
  • Passives Bewegen
  • Stabilisierende Übungen
  • Lymphdrainage
  • Dehnungen
  • Behandlung von Verletzungen und OP-Nachbehandlungen
  • Akupunktur nach TCM (traditionell chinesischer Medizin)
  • Lasertherapie (Flächentherapie und Laserakupunktur)
  • Magnetfeldtherapie
  • Matrix-Rhythmus-Therapie nach Dr. Randoll im Veterinärbereich
  • Ultraschall-Therapie

 

Wundversorgung:

  • OP-Nachsorge: Versorgung frischer Wunden z.B. direkt nach Kastration / Sterilisation für optimale Wundheilung und Narbenentstörung, aber auch Versorgung jeglicher anderer OP-Nähte / Wunden
  • Versorgung jeglicher Wunden und Verletzungen für optimale Wundheilung / Narbenentstörung und zur Vermeidung von Wundheilungsstörungen und Infektionen (akut / direkt nach Verletzung - je frischer die Wunde, desto besser spricht die Therapie an)

 

Heilpraktik:

  • Blutegeltherapie
  • Laboranalysen (v.a. Kot- und Fellanalysen)
  • Kräutertherapie
  • Anwendung von Schüssler-Salzen
  • Mykotherapie mit Vitalpilzen (v.a. begleitend bei alten oder Tumorpatienten)

 

Energetische Arbeit:

  • Reiki-Anwendungen

 

Ernährungsberatung:

(auch über vorherige Labor-Analysen und ggf. Autonosoden-Therapie)

  • Abgabe von Dr. Susanne Weyrauch Produkten

 

Biophotonen-Therapie (anhand von Lifewave Klebe-Pflastern)

 

  • Zusammenarbeit mit Tierärzten

Laboruntersuchungen

Falls notwendig, kann ich Ihnen Laboranalysen über ein spezielles Heilpraktiker-Labor (u.a. Blut-, Kot- und Fellanalysen (Fellmineralien-Gehalt), Kontrolle von Kotproben auf Parasiten/Würmer, Herstellung von Autonosoden, Überweisung von Bioresonanzanalysen und Ernährungsberatung) anbieten. Auf Basis der Labor-Analysen werte ich die Befunde aus und kann ein hierzu passendes Therapie-Konzept erstellen.

Schonende Behandlung dank alternativer Heilmethoden und sanfter Techniken

Meine Behandlungs-Basis erfolgt mit Methoden der alternativen Heilkunde, wie z.B. mit Akupunktur nach Traditionell Chinesischer Medizin (TCM).

Sämtliche meiner physiotherapeutischen Techniken erfolgen, soweit irgendwie möglich, im Gegensatz zur Chiropraktik (Langhebel) anhand sanfter Methoden (Muskelentspannung, Lösen von Faszien und Kurzhebel).

Auch steht für mich an erster Stelle, mit dem Tier im Einklang zu arbeiten und mich an den möglichen Gegebenheiten zu orientieren. So kann ein größtmöglicher Erfolg erzielt werden.

Realismus

Und auch eines ist mir ganz wichtig und sollte erwähnt werden:

Was endgültig zerstört ist kann auch nicht mehr geheilt werden. Man kann sich nur den Gegebenheiten anpassen und das Bestmögliche daraus machen.

Dennoch versuche ich immer alles, was möglich ist, in der Therapie zu erzielen - vorausgesetzt Tier und Besitzer arbeiten intensiv mit.

Ich kann keine Wunder vollbringen, aber hie und da versuche ich es... ;-)

Sie haben noch Fragen?

Ich helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie mich an unter +49 176 823 70 885 oder benutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tiertherapie Eichhorn

Anrufen

E-Mail